Das Spiel Go stammt ursprünglich aus China.  In Korea ist es seit dem 5. Jahrhundert bekannt, im 7. Jahrhundert erreichte es Japan. Im späten 19. Jahrhundert wurde es im Westen populär.

 

Der Legende nach wurde das Spiel als Lehrmittel von dem chinesische Kaiser Yao (2356-2255 v. Chr.) für seinen Sohn entwickelt. Es sollte Disziplin, Konzentration und Gleichgewicht lehren. Eine andere Enstehungsgeschichte beschreibt, dass chinesische Generäle Steinstücke verwendeten, um Angriffspositionen zu kartografieren und sich das Go-Spiel daraus entwickelte.